Dienstag, 30. August 2011

Habemus Dachstuhl!

Nach einem Tag Besuchspause auf dem Bau waren wir heute mal wieder vor Ort - mit einer definierten Neugierde natürlich, da heute der erste Tag der Dachdecker war.
Das hieß: Der Dachstuhl kommt. Und um genau zu sein, er kam nicht seit heute, er ist bereits komplett da!


 Was man auf diesem Bild bereits ebenfalls sieht ist, dass die Maurer sich an den Verblendern ausgetobt haben - richtig deutlich wird das auf dem nächsten Bild:


Auch die Unterspannbahn ist bereits auf dem Dach, so dass es gar nicht mehr sooo viel reinregnen kann. Endlich keine großen Pfützen mehr im Haus!


Auch unser Lieblingselektriker war fleißig und hat mit unseren Zimmerleuten und den Maurern nicht nur gegrillt, um mal DANKE für den tollen Einsatz zu sagen, sondern auch bereits ein wenig Erleuchtung in den Bau gebracht.


Und neben den Bau-Kronleuchtern haben sich inzwischen auch diverse Dosen eingefunden, die unser zukünftiges Wohnzimmer verschönern.


Kurzum: ereignisreiche zwei Tage, die da hinter uns liegen. Schon diesen Freitag werden wir Richtfest feiern können, und mit nur zwei Stunden Verzögerung passiert das gleiche nochmal - unsere Baunachbarn vom übernächsten Grundstück feiern nämlich auch am Freitag ihr Richtfest. :)

Heute haben wir denn auch fleißig Einladungen in der zukünftigen Nachbarschaft verteilt und freuen uns auf zahlreiches Erscheinen. Und das tollste: Alles nette Leute, mit denen man prima schnacken kann!

Kommentare:

Vieb hat gesagt…

Ja prima,dann wünsche ich euch genau so viel Spaß wie wir ihn beim Richtfest hatten :) Ich bin gespannt, wie es weiter geht!

Teilzeitpazifist hat gesagt…

Spaß hatten wir, und Kaiserwetter dazu! :)
Nun müssen wir nur noch schauen, dass bei den 'antirosigen Aussichten' für die nächste Woche die Verblendet möglichst bald durch sind, damit der Porenbeton nicht mehr Schwamm spielen kann...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...